Gott gebe Glück zu unserm Tun

„Gott gebe Glück zu unserm Tun“

so dichtete Paul Gerhard in der schweren Zeit des zu Ende gehenden 30jährigen Krieges. Gesundheit, auch Fröhlichkeit, Frieden vor allem und ein Glaube, der trägt, gehörten für ihn zum Lebensglück, das er im Lied „Nun danket all und bringet Ehr", Evangelisches Gesangbuch Lied 322, beschreibt.

Was brauchen Sie, um glücklich zu sein?

Arbeit, Geld, Traditionen, Gesundheit, Kinder, Freundlichkeit  und vieles mehr benannten Waldsieversdorfer Bürger auf die Frage nach dem, was glücklich macht. Jugendliche der Kirchengemeinde waren einst während einer Wochenendfreizeit in Waldsieversdorf zum Thema „Glücklich ist, wer ...“ als Glückssucher im Ort unterwegs.

Befragt nach dem, was den Menschen in Deutschland wohl zum Glücklichsein am meisten fehlt, war der Zusammenhalt die häufigste Aussage. Oft klang dabei das Bedauern seines Verlustes mit. Auch das Gefühl, nicht mehr wirklich Teil einer Gemeinschaft zu sein, in der jeder seinen guten Ort hat.

Früher hat der Mangel, das Aufeinander angewiesen sein, Menschen zusammengebracht. Auch zusammengehalten?

Heute sind es eine Vielzahl von Vereinen, die jenen Zusammenhalt und Gemeinschaftserlebnisse bieten, die sich mit ihren Zielen identifizieren.

Nicht zuletzt sei auf unsere Kirchengemeinde hingewiesen. Ortsbildprägend mit den Kirchengebäuden. Vielfältig sind die Angebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren, die Sie auf dieser Homepage finden. Wer Heimat in einer Kirchengemeinde hat, gehört nicht zu denen, die das Fehlen von Gemeinschaft, Traditionen, Zusammenhalt beklagen. Denn dies wird hier erfahrbar, in Besuchen und vielen guten Erlebnissen in der Gemeinschaft. Ein Stück gemeinsames Leben in vielfältiger Weise als Kraftquell und Bereicherung in meinen sonstigen Lebenszusammenhängen. Verbindend ist die Überzeugung, dass das Leben von Gott her mehr ist, als im Hier und Jetzt erfahrbar ist. Von diesem Mehrwert der Liebe Gottes, Segen genannt, leben wir, Dieses gemeinsame Gottvertrauen bringt und hält zusammen. Wer solche Gemeinschaft sucht, wird immer offene Türen finden. In diesem Sinn herzliche Einladung und glückliche Tage.

 

Ihr Pfarrer Rainer Berkholz

AKTUELL:

Andacht zum Sonntag, 29.03. HIER

Andacht zum Sonntag, 22.03. HIER


Jugendliche gesucht 

Wir suchen Sinti- und Roma-Jugendliche, die in den 60er und 70er Jahren Kontakt mit Schwester Sieglinde in Eggersdorf hatten. Mehr Infos HIER


Goldene Konfirmation

Feier des 50-jährigen Jubiläums der Konfirmation - Achtung verschoben auf den 1. Oktober 2020.

Eingeladen sind die Konfirmationsjahrgänge 1969+70. Bitte melden Sie sich im Kirchenbüro. Mehr Infos HIER


Ehrenamt Stellenausschreibung

Es gibt viel zu tun in unserer Kirchengemeinde! Wir suchen Sie! Wenn Sie sich gerne ehrenamtlich engagieren wollen, dann klicken Sie HIER.



Kirchenbüro & Verwaltung

Evang. Kirchengemeinde Mühlenfließ
Ernst-Thälmann-Str. 30 a–b
15370 Fredersdorf-Vogelsdorf
AUF GOOGLE-MAPS ANSEHEN
Bürozeiten:
Di: 9 - 12 und 13 - 16 Uhr 
Do: 9 - 12 Uhr
Telefonische Erreichbarkeit:
Mo - Do: 8.30 - 12.30 Uhr
Di: zusätzlich 13 - 16 Uhr
Tel. (03 34 39) 62 22
Fax: (03 34 39) 62 24
buero@muehlenfliess.net

  • 05. April 202000.00 Uhr

    Sonntag Palmarum

  • 09. April 202000.00 Uhr

    Gründonnerstag

  • 10. April 202000.00 Uhr

    Karfreitag

  • 12. April 202000.00 Uhr

    Ostersonntag

  • 13. April 202000.00 Uhr

    Ostermontag

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

Alle Termine