Willkommen in den Zwanzigern!

Willkommen in den Zwanzigern!

Willkommen in den Zwanzigern! Das klingt wie die Werbung für einen Kinofilm. Aufbruchstimmung; Berlin - die angesagte Partymetropole in Europa; es geht wirtschaftlich bergauf; Ende des Militarismus - die junge Demokratie als gesellschaftliches Neuland; Überwindung der Weltwirtschaftskrise; eine Blütezeit für Kunst und Kultur.

Willkommen in den Zwanzigern! Dieser Jahreswechsel fühlt sich irgendwie größer an. Beladen mit noch größeren Erwartungen als der letzte. Doch auch die Unsicherheiten und Ängste wachsen im Blick auf das kommende Jahrzehnt. Was kann ich als Einzelner denn für oder gegen gesellschaftliche Veränderungen tun? Was kommt auf mich, auf uns zu?

Den Gottesdiensten zum Jahreswechsel ist ein Wort aus dem Römerbrief zugeordnet. Darin beschreibt Paulus sein unbedingtes Vertrauen auf Gott. Er weiß sich von Gott geliebt, erzählt von dieser grenzenlosen Liebe Gottes und lädt alle ein, sich dieser Liebe zu öffnen. Er schreibt: „Ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch irgendeine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn.“ (Römer 8, 38-39)

Ungewiss, unsicher und gefahrvoll blieb Paulus´ Zukunft. Immer. Dennoch ließ er sich nicht von Ängsten leiten. Sein Lebenskonzept fußte auf dem unbedingten Vertrauen auf Gott. In dessen Liebe wusste er sich geborgen. Wieviel Kraft ihm aus diesem Vertrauen zuwuchs überraschte ihn selbst. In Dankbarkeit und Zuversicht ging er seinen Weg.

Ein solches Gottvertrauen wünsche ich Ihnen, uns allen. Auch die Zuversicht, Dankbarkeit und den Mut Ja oder Nein zu sagen, wenn es geboten scheint. In diesem Sinn, Willkommen in den Zwanzigern!

Ihr Pfarrer Rainer Berkholz

AKTUELL:

Andacht zum Sonntag Palmarum, 05.04.2020 HIER

Andacht zum Sonntag Judika, 29.03.2020 HIER

Andacht zum Sonntag Lätare, 22.03.2020 HIER


Jugendliche gesucht 

Wir suchen Sinti- und Roma-Jugendliche, die in den 60er und 70er Jahren Kontakt mit Schwester Sieglinde in Eggersdorf hatten. Mehr Infos HIER


Goldene Konfirmation

Feier des 50-jährigen Jubiläums der Konfirmation - Achtung verschoben auf den 1. Oktober 2020.

Eingeladen sind die Konfirmationsjahrgänge 1969+70. Bitte melden Sie sich im Kirchenbüro. Mehr Infos HIER


Ehrenamt Stellenausschreibung

Es gibt viel zu tun in unserer Kirchengemeinde! Wir suchen Sie! Wenn Sie sich gerne ehrenamtlich engagieren wollen, dann klicken Sie HIER.



Kirchenbüro & Verwaltung

Evang. Kirchengemeinde Mühlenfließ
Ernst-Thälmann-Str. 30 a–b
15370 Fredersdorf-Vogelsdorf
AUF GOOGLE-MAPS ANSEHEN
Bürozeiten:
Di: 9 - 12 und 13 - 16 Uhr 
Do: 9 - 12 Uhr
Telefonische Erreichbarkeit:
Mo - Do: 8.30 - 12.30 Uhr
Di: zusätzlich 13 - 16 Uhr
Tel. (03 34 39) 62 22
Fax: (03 34 39) 62 24
buero@muehlenfliess.net

  • 09. April 202000.00 Uhr

    Gründonnerstag

  • 10. April 202000.00 Uhr

    Karfreitag

  • 12. April 202000.00 Uhr

    Ostersonntag

  • 13. April 202000.00 Uhr

    Ostermontag

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

  • 01. Januar 197001.00 Uhr

Alle Termine